You are here:
Krabbeljudo

Krabbeljudo im Alter von 3 bis 6 Jahre


KrabblejudogruppeKostenloses Probetraining

Judo kann man erst ab sechs Jahren machen! Krabbeljudo aber schon früher!

Für Kindergarten- und Vorschulkinder bieten wir Turnübungen sowie Koordinationsschulung an. Die Übungen finden auf weichen Matten statt, und ermöglichen eine breitgefächterte frühe Bewegungserfahrung, die weit über das Erlernen bestimmter Bewegungsmuster hinaus reichen soll. Reaktionen auf Bewegungsanforderungen aller Art werden geschult und auf diese Weise unmerklich Selbstbewusstsein und Konzentrationsfähigkeit fördert. Das beste Beispiel ist das einfache beherrschen einer ganz normalen Schulrolle.

Seit September 2010 führen wir jeden Dienstag und Donnerstag Kleinkinder spielerisch an den Judosport heran, siehe Traininsgzeiten ».

Wann soll Ihr Kind auf einem Bein springen oder eine lustige Vorwärtsrolle machen?

ACHTUNG: Begrenzte Teilnehmerzahl!

Interessenten für die Angebote melden sich bitte bei Herrn Veit.

krabble judo 01 krabble judo 01 krabble judo 01

 

 
8. Kreis-Kinder- und -Jugendspiele

8. Kreis-Kinder- und -JugendspieleDie Judokas vom PSV Merseburg machten am Samstag dem Judosport wieder alle Ehre, als es darum ging, die Besten bei den alljährlichen Kreis-Kinder- und -Jugendspielen zu küren.

Leider waren es nur zwei Gastvereine mit je drei bzw. sechs Startern, welche uns in diesem Jahr besuchten. Insgesamt gingen trotzdem rund 50 Kinder an den Start. Und die absolute Premiere: Nicht nur im Einzel, sonder auch in der Mannschaft wurde gekämpft.

Weiterlesen...
 
PSV Kämpfer beim 60-jährigen Bestehen der SG Chemie Wolfen erneut erfolgreich

PSV Kämpfer beim 60-jährigen Bestehen der SG Chemie WolfenWieder Wochenende und wieder mal Wettkampf für Volker und seine PSV Kämpfer: Am 5. Juli traten sechs Kämpfer der PSV zum Turnier aus Anlass des 60-jährigen Bestehens der SG Chemie Wolfen an. Das Turnier war mit 195 Startern aus 19 Vereinen und drei Bundesländern gut besucht und super vom Veranstalter organisiert. Und wieder mal hieß es am Ende: Erfolge für unsere Sportler.

Weiterlesen...
 
Merseburger Judokas beim Turnier in Auma

Merseburger Judokas beim Turnier in AumaAm 28. Juni machten sich sechs PSV-Sportler auf den Weg nach Thüringen zu diesem mit 160 Startern aus mehreren Bundesländern stark besetzten Turnier anlässlich des 50-jährigen Bestehens des JSV Auma.

Den Auftakt machten die Kämpfer der U 10, wobei sich der Merseburger Martin Vollmer hervorragend schlug. In zwei Pools aufgeteilt mit je 4 Startern, machte er alles richtig. Er konnte alle seine Pool-Gegner mit Ippon besiegen und wurde Vorrunden erster. Im Anschluss siegte er mit starker Leistung im Halbfinale und stand im Endkampf. Leider musste er sich im Finale knapp geschlagen geben und erreichte Rang zwei. Dennoch: Er konnte mit viel Willen und tollen Techniken vier Gegner jeweils mit Ippon bezwingen, setzte dabei vor allem auch die Hinweise von Trainer Volker Veit und Bernd Güttel sofort und perfekt in die Tat um. „So macht Judo auch dem Übungsleiter Spaß", meinte Volker anschließend.

Nachdem Martin also vorgelegt hatte, gingen Henry Mittas und Clemens Kämpfe, ebenfalls aufgestellt in zwei Pools, an den Start. Mit erst sieben Jahren die Jüngsten der Ak U 10, startete Henry mit einem Sieg, wobei Clemens trotz starkem Willen noch die Erfahrung fehlte.

Clemens konnte noch zu einem Kampf antreten und verlor auch diesen knapp. Leider war er damit ausgeschieden. Henry traf auf einen starken Gegner aus Gera, wo er mit einem Überkopfwurf (Tomoe-Nage) zur Verwunderung aller verlor. Gut durch beide Trainer eingestellt, machte er seinen dritten Kampf und besiegte hier seinen Gegner mit Ippon. Im Finale traf er auf eben jenen , welcher ihn zuvor mit Tomoe-Nage warf. Allerdings standen die Sterne jetzt etwas anders. Eingestellt von Bernd und Volker, setzte er alles in die Tat um und unterlief beim ersten Ansatz seinen Gegner zur Festhalte. Leider konnte er diese nicht halten, doch das Umsetzen der Anweisungen war deutlich zu sehen. Auch Henry holte eine stark erkämpfte Silbermedaille.

Weiterlesen...
 
Erfolgreiches Wochenende der Merseburger Judokids

Teilweise noch grün hinter den Ohren, teilweise schon fortgeschrittener: Eine bunte Mischung Merseburger Judokas jedenfalls machte sich am 13. Juni mit Volker und Sebastian auf den Weg nach Leipzig, um am dortigen Training des JCL teilzunehmen. Und trotz der erschwerten Anreise durch das Lindenberg-Konzert, welches zur gleichen Zeit nebenan stattfand, lohnte sich der Weg auf jeden Fall.

Weiterlesen...
 
Ferienfreizeit des PSV Merseburg

Ferienfreizeit des PSV MerseburgIn der vergangenen Pfingstferienwoche setzten die Judokas vom PSV Merseburg eine ihrer Traditionen fort, welche sich ganz schnell zu einer dauerhaften Institution entwickelt hat. Denn wie schon in den vergangenen fünf Jahren führte der Verein unter Leitung von Elke und Volker Veit eine Ferienfreizeitmaßnahme durch, bei der Kindern und Jugendlichen erneut so Einiges geboten wurde.

Neben Programmpunkten wie dem Spielen auf der Hüpfburg, einem Videoabend, Kegelwettbewerben, Staffelspielen, Wanderungen in der Region und einer Nachtwanderung gab es wieder und vor allen Dingen viel Spaß für alle Teilnehmer.

Weiterlesen...
 
12. Sachsen-Anhalt Randori - Bunte Mischung sorgt für viel Spaß auf der Tatami

12. Sachsen-Anhalt RandoriNunmehr zum 12.Mal trafen sich Sachsen-Anhalts Judoka zum vereinsübergreifenden Randori, wozu dieses mal, am 01.05.2014, nach Naumburg eingeladen wurde. Der Einladung folgten insgesamt 85 Judoka aus insgesamt 9 Vereinen. Dabei war von der U11 bis zum Männer/Frauen Bereich alles auf der Matte vertreten. Besonders gefreut hat die Ausrichter die Teilnahme einiger Berliner Judoka. Auch die Sportschüler des LLZ-Halle nutzten das Randori noch einmal in Vorbereitung auf das am 10. Mai in Erfurt stattfindende Sichtungsturnier des DJB.

Weiterlesen...
 
Ein Judo-Bezirksmeister und zwei Vize

Ein Judo-Bezirksmeister und zwei VizeEine weite Anreise nach Jessen an der Elster, nur 39 Starter bei den Bezirksmeisterschaften der U 13: für alle drum herum eine eher unbefriedigende Situation. Unsere Sportler aber machten das Beste aus der Situation und so heimsten die drei Aktiven der Trainingsgruppe Güttel drei Podestplätze ein. Bezirksmeister wurde David Bender, über die zweiten Ränge konnten sich Sarah Veit und Tim Fritzsche freuen.

Weiterlesen...
 
2. Merseburger Frühlingsturnier der Jugend U8 - U16


2. Merseburger Frühlingsturnier der Jugend U13/ U16Der Schmerz durch das Ableben unseres langjährigen Vereins- und Ehrenvorsitzenden Walter Kühn war noch nicht verwunden, da stemmte der PSV sein mittlerweile 2. Merseburger Frühlingsturnier. 180 Kämpfer aus 21 Vereinen u. a. aus Bayern folgten trotz Ostersamstag dem Ruf der Merseburger; auch JVST-Präsident Uwe Schedler und die neue Schatzmeisterin des Verbandes Steffi Weißer waren zu Gast.

Weiterlesen...
 
Zum Tode Walter Kühns

Walter Kühn | Träger des 7. Dan im JudoEr war ein großer Judoka, ein Tausendsassa, schlicht: ein toller Mensch. Er hat Generationen von Judokas etwas beigebracht, mit Herzblut, Liebe und viel Zeit seinem Sport gedient. Nicht nur in Merseburg, auch im DJV der DDR und im Judo-Verband Sachsen-Anhalt hat er viel bewegt.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>